Nadine Wegner

Im ersten Kurs, der in Scheeßel nach dem Neustart stattfand, gab es einen netten Labrador mit Namen Dexter – und dazu sein Frauchen Nadine!

Bereits nach der Hälfte des Kurses war Nadine mit Dexter stofflich fertig. Das lag daran, dass Nadine ein absolutes Gefühl für die Arbeit mit ihrem Hund hatte. Da sie zudem noch ein sehr freundlicher und beliebter Mensch war, konnte Tom nicht umhin, sie zu fragen, ob sie nicht Mitglied in unserem Team werden wolle…

Wir alle sind glücklich, dass sie zugestimmt hat! 🙂